Themen Länder
Wirtschaft
Alle Länder
Europa
Afrika
Asien
Australien
Nordamerika
Südamerika
Beliebte Statistiken:

Arbeitsmarktstatistik der Bundesagentur für Arbeit: Kurzarbeitende Betriebe nach Früheres Bundesgebiet / Neue Länder

Definition: Kurzarbeitende Betriebe

Erläuterung für folgende Statistik(en):
13211 Arbeitsmarktstatistik der Bundesagentur für Arbeit

Begriffsinhalt:
Kurzarbeitende Betriebe sind Betriebe, denen die
Bundesagentur für Arbeit (BA) auf Antrag Kurzarbeitergeld
gewährt. Voraussetzung hierfür ist, dass in dem Betrieb ein
unvermeidbarer, vorübergehender Arbeitsausfall, der auf
wirtschaftlichen Ursachen oder einem unabwendbaren Ereignis
beruht, vorliegt. Durch den Arbeitsausfall muss sich das
Bruttoentgelt im jeweiligen Kalendermonat für mindestens ein
Drittel der im Betrieb beschäftigten Arbeitnehmer um mehr
als 10 Prozent vermindern. Durch die Gewährung von
Kurzarbeitergeld als teilweiser Lohnersatz an die
Arbeitnehmer werden den Betrieben eingearbeitete
Arbeitskräfte erhalten, Beschäftigungsverhältnisse
stabilisiert und damit Arbeitslosigkeit vermieden.


© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2017
Periodizität: Monatlich
Erste Durchführung: 01.01.1950
Dokumentnummer: 13211BJ002
Klassifikation: Gebiet, Bevölkerung, Arbeitsmarkt, Wahlen / Arbeitsmarkt / Arbeits- und Erwerbslosigkeit

Exklusiver Inhalt

Registrieren Sie sich für Tilasto von GENIOS für einen uneingeschränkten Zugang
  • Vollzugriff auf 3,7 Mio. Statistiken
  • Download als PDF, JPEG, SVG, PNG, Excel, Powerpoint
  • Alle Vorteile eines Genios-Premium-Accounts
Sie haben schon einen Account?

Exklusiver Inhalt

Registrieren Sie sich für Tilasto von GENIOS für einen uneingeschränkten Zugang
  • Vollzugriff auf 3,7 Mio. Statistiken
  • Download als PDF, JPEG, SVG, PNG, Excel, Powerpoint
  • Alle Vorteile eines Genios-Premium-Accounts
Für einzelne Nutzer
nur 5,30 € / Monat
(Laufzeit 12 Monate)
Sie haben schon einen Account?
Unser Angebot für
Unser Angebot für