Themen Länder
Wirtschaft
Alle Länder
Europa
Afrika
Asien
Australien
Nordamerika
Südamerika

Länderberechnung Erwerbstätige: Arbeitnehmer (Inlandskonzept) in Deutschland

Definition: Arbeitnehmer (Inlandskonzept)

Erläuterung für folgende Statistik(en):
13311 Länderberechnung Erwerbstätige
81000 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen des Bundes


13311 Länderberechnung Erwerbstätige
==============================

Begriffsinhalt:
Arbeitnehmer sind Personen, die auf vertraglicher Basis für
eine gebietsansässige institutionelle Einheit abhängig
arbeiten und eine Vergütung erhalten, die als
Arbeitnehmerentgelt erfasst wird.
Der Begriff "Arbeitnehmer" entspricht der Definition der
Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) für "entlohnte
Tätigkeit". Ein Arbeitsverhältnis besteht, wenn zwischen
einem Unternehmen und einem Arbeitnehmer ein formeller oder
informeller, freiwillig geschlossener Vertrag besteht, dem
zufolge der Arbeitnehmer für das Unternehmen tätig wird und
dafür Geld- oder Sachleistungen erhält.
Personen, die sowohl ein Beschäftigungsverhältnis als
Arbeitnehmer haben als auch eine selbständige Tätigkeit
ausüben, zählen zu den Arbeitnehmern, sofern die
Arbeitnehmertätigkeit gemäß dem Einkommen ihre
Haupttätigkeit ist. Falls Angaben über das Einkommen nicht
zu erlangen sind, sind die geleisteten Arbeitsstunden als
Ersatz heranzuziehen (gemäß Europäisches System
Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen 2010, Kapitel 11).
Zu den Arbeitnehmern zählen nach den Abgrenzungen der VGR
Arbeiter und Angestellte, Beamte, Richter, Militärpersonen,
besoldete Geistliche, Anteilseigner von
Kapitalgesellschaften und Quasi-Kapitalgesellschaften,
sofern sie in diesen Gesellschaften arbeiten, Auszubildende,
Praktikanten, Volontäre und Heimarbeiter, sofern sie nach
der geleisteten Arbeit vergütet werden. Eingeschlossen sind
auch geringfügig Beschäftigte und andere marginal
Beschäftigte, wie z.B. Personen in Arbeitsgelegenheiten
(Ein-Euro-Jobs), wenn sie entsprechend den von der ILO
aufgestellten Normen in einem einwöchigen Berichtszeitraum
wenigstens eine Stunde gegen Entgelt gearbeitet haben.
Ebenso gelten Personen, die aus bestimmten Gründen, wie z.
B. Krankheit, Urlaub, Elternurlaub, vorübergehend nicht
arbeiten, aber formell mit Ihrem Arbeitsplatz verbunden
sind, als Arbeitnehmer.


81000 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen des Bundes
================================================

Begriffsinhalt:
Nach dem Inlandskonzept werden alle Arbeitnehmer
nachgewiesen, die ihren Arbeitsplatz in Deutschland (in
inländischen Einheiten) haben. Eingeschlossen sind hier
Einpendler aus dem Ausland (Grenzgänger, Saisonarbeiter
usw.). Außerdem werden mit einbezogen:
a) Deutsche Streitkräfte, die im Auslandseinsatz sind,
b) Deutsches Personal in deutschen wissenschaftlichen
Einrichtungen, die im Ausland tätig sind,
c) Deutsches Personal der deutschen diplomatischen
Vertretungen im Ausland,
d) Besatzungsmitglieder von Fischereifahrzeugen, sonstigen
Schiffen, Luftfahrzeugen und schwimmenden Bohrinseln im
Ausland, die von deutschen Unternehmen betrieben werden.

Auspendler ins Ausland bleiben unberücksichtigt. Weitere
Anmerkungen siehe unter der Definition "Arbeitnehmer
(Inländerkonzept)".


© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2017
Periodizität: Jährlich
Erste Durchführung: 01.01.1950
Dokumentnummer: 13311BJ001
Klassifikation: Gebiet, Bevölkerung, Arbeitsmarkt, Wahlen / Arbeitsmarkt / Erwerbstätige

Exklusiver Inhalt

Registrieren Sie sich für Tilasto von GENIOS für einen uneingeschränkten Zugang
  • Vollzugriff auf 3,7 Mio. Statistiken
  • Download als PDF, JPEG, SVG, PNG, Excel, Powerpoint
  • Alle Vorteile eines Genios-Premium-Accounts
Sie haben schon einen Account?

Exklusiver Inhalt

Registrieren Sie sich für Tilasto von GENIOS für einen uneingeschränkten Zugang
  • Vollzugriff auf 3,7 Mio. Statistiken
  • Download als PDF, JPEG, SVG, PNG, Excel, Powerpoint
  • Alle Vorteile eines Genios-Premium-Accounts
Für einzelne Nutzer
nur 5,30 € / Monat
(Laufzeit 12 Monate)
Sie haben schon einen Account?
Unser Angebot für
Unser Angebot für