Themen Länder
Bevölkerung und Gesundheit
Alle Länder
Europa
Afrika
Asien
Australien
Nordamerika
Südamerika

Allgemeine Bundestagswahlstatistik: Gültige Zweitstimmen in Deutschland

Definition: Gültige Zweitstimmen

Erläuterung für folgende Statistik(en):
14111 Allgemeine Bundestagswahlstatistik
14121 Repräsentative Bundestagswahlstatistik

Begriffsinhalt:
Die Zweitstimme bei Bundestagswahlen wird auf der rechten
Stimmzettelhälfte (Blaudruck) abgegeben. Mit dieser Stimme
entscheidet sich der Wähler für eine bestimmte Partei
(Landesliste). Unter dem Parteinamen sind die ersten fünf
Bewerber der Landesliste aufgeführt. Die Zweitstimme ist –
vorbehaltlich der sich aus dem Bundeswahlgesetz (BWG)
ergebenden Abweichungen – für die Sitzverteilung
ausschlaggebend. Nur Parteien können Landeslisten
einreichen. Nach der Zahl der Zweitstimmen im Bundesgebiet
bzw. in den Ländern errechnet sich die Zahl der Sitze für
die Parteien.


© Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2017
Periodizität: Vierjährlich
Erste Durchführung: 01.01.1950
Dokumentnummer: 14111BW001
Klassifikation: Gebiet, Bevölkerung, Arbeitsmarkt, Wahlen / Wahlen / Bundestagswahlen

Exklusiver Inhalt

Registrieren Sie sich für Tilasto von GENIOS für einen uneingeschränkten Zugang
  • Vollzugriff auf 3,7 Mio. Statistiken
  • Download als PDF, JPEG, SVG, PNG, Excel, Powerpoint
  • Alle Vorteile eines Genios-Premium-Accounts
Sie haben schon einen Account?

Exklusiver Inhalt

Registrieren Sie sich für Tilasto von GENIOS für einen uneingeschränkten Zugang
  • Vollzugriff auf 3,7 Mio. Statistiken
  • Download als PDF, JPEG, SVG, PNG, Excel, Powerpoint
  • Alle Vorteile eines Genios-Premium-Accounts
Für einzelne Nutzer
nur 5,30 € / Monat
(Laufzeit 12 Monate)
Sie haben schon einen Account?
Unser Angebot für
Unser Angebot für